Was tun gegen Betreuung, Sachwalterschaft?

Broschüre:
Arbeitslosigkeit, Sachwalterschaft, Euthanazi
Was tun? Krankheitsweltgericht!
1,2,3 Sie sind dabei.

RechtSETZUNG durch Krankheit
Mit der „Betreuung“ („Sachwalterschaft“ in Österreich) wollen die Ärzte die reibungslose Verwertung von Krankheit ermöglichen, Therapieverweigerung brechen. Der ärztliche Gutachter entscheidet. Der Richter segnet ab. Dieser Mechanismus wurde hier pathopraktisch durchkreuzt, Rechtsetzung durch Krankheit. Die nachstehend wiedergegebene Kränkschrift enthält, wenn nicht für Sie selbst, dann doch mit Sicherheit für Leute, die Sie kennen, einiges sehr Nützliche und Brauchbare an Argumenten und Vorgehensweisen. Selber machen, Kollektive schaffen!

Weitere Facetten des NeoeuthaNAZIsmus im Vorfeld. Laßt denen nichts durchgehen!
Teil 1
Teil 2
Teil 3
Teil 4 : Mordanschlag vereitelt